Veranstaltungen

Agenda

Mo Di Mi Do Fr Sa So
123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930

Medienmitteilungen

Zone 30 in Giswil an die Urne verwiesen


Medienmitteilung der SVP Giswil vom 1. Mai 2017


Abstimmung über Zone 30 in Giswil an die Urne verwiesen

Leider hat es der Gemeinderat verpasst, die Einwohnerinnen und Einwohner zu einem so wichtigen Geschäft wie Tempo 30 beim Bahnhof Giswil eine Urnenabstimmung durchzuführen. Dank einiger engagierter Bürgerinnen und Bürger zusammen mit der SVP Ortspartei Giswil sind die letzten 10 Tage über 200 Unterschriften zusammen gekommen und zeitgerecht am 1. Mai 2017 bis 17:00 auf der Gemeindekanzlei abgebeben worden. An dieser Stelle bedankt sich die SVP Giswil für die Tatkräftige Unterstützung weit über die Parteigrenzen hinaus für die grossartige Sammelaktion.

Im Sinne unserer direkten Demokratie für alle, fordern wir den Gemeinderat auf, die Vorlage an der Gemeindeversammlung ab zu traktandieren und eine Urnenabstimmung anzuordnen!

Argumente gegen eine 30 Zone beim Bahnhof Giswil

  • Eine Tempo 30 Zone auf einer geraden übersichtlichen Hauptstrasse einzuführen erachten wir als nicht verhältnismässig und ziemlich übertrieben
  • In einer 30 Zone werden bestehende Fussgängersteifen entfernt und die Rechtssicherheit für Fussgänger und Autofahrer aufgehoben, was zu mehr Unsicherheit statt Sicherheit sorgt
  • Die ständige Gefahr von Radarfallen ist 24 Stunden präsent und kann zu Ausweisentzügen und hohen Strafen führen, für harmlose Bürger und Rettungsdienste auf dem Weg zum Einsatzort
  • Bei geschlossen Tunnel fliesst der ganze Verkehr durch Giswil und wird zu noch mehr Stau verursachen

Die SVP Giswil hat an ihrem Parteitag vom 27. April 2017 grossmehrheitlich entschieden, dieses Geschäft mittels Unterschriften an die Urne zu verweisen. So hat jeder Einwohner die Gelegenheit über diese Tempo 30 Zone seine Meinung an der Urne abzugeben. Wir, die SVP Giswil, bedanken uns beim Gemeinderat und seinen Angestellten für eine umsichtige Bearbeitung unseres Anliegens und freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit mit den Behörden von Giswil.